Was ist Infrarot

Wie funktioniert Infrarotlicht – und was ist Infrarotwärme? Die Infrarottherapie ist eine Behandlungsform, bei der Infrarotlicht zur Förderung der Heilung im Körper eingesetzt wird. Infrarotlicht ist keine Form des sichtbaren Lichtspektrums, aber wir empfinden es als Wärme, weil die vom Infrarotlicht ausgestrahlte Energie das Wasser in unserem Körper anregt, Energie zu erzeugen, was wir als Wärme empfinden. Obwohl Infrarotstrahlung kein sichtbares Licht aussendet, ist sie Teil des so genannten elektromagnetischen Spektrums.

Infrarotstrahlung wird seit einige Jahrzehnten zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt und ist in letzter Zeit als Mittel zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit populär geworden. Lassen Sie sich nicht von dem Begriff "Strahlung" täuschen: Infrarot ist nicht ionisierend, d. h. nicht schädlich, und hat viele gesundheitliche Vorteile, wie z. B. verbesserte Durchblutung, geringere Entzündung, Verbesserung der Herz-Kreislauf-Gesundheit, Wundheilung, erhöhter Stoffwechsel, Gewichtsabnahme und verbesserte Entgiftung. Die Infrarottherapie wird häufig in Verbindung mit anderen Behandlungsformen und Technologien wie Massage oder Akupunktur, Salzanwendungen und sogar anderen Infrarotlichtmodalitäten wie der Rotlichttherapie eingesetzt, um ihre Wirksamkeit zu maximieren.

Wie verändert sich der Körper durch die Infrarotwärme?

Wie funktioniert die Infrarotwärme?


Ferninfrarot-Strahlungstherapie nutzt die Wellenlängen des unsichtbaren Lichtspektrums der Sonne, welche die Fähigkeit haben, den Körper erwärmen.

Da die Infrarotwellen tief in den Körper eindringen und die Körperkerntemperatur schnell erhöhen können, aktiviert dieser bereits nach kurzer Zeit die Schweißdrüsen. Im Alltag ist Schweiß vielen Menschen unangenehm. Doch die Schweißdrüsen erfüllen eine unglaublich wichtige Funktion: sie sind einer der wenigen Mechanismen, die der Körper besitzt um Giftstoffe loszuwerden. Und da die Haut das größte Organ des Menschen ist, ist dies ein unverzichtbarer, direkter Weg, den Körper von unerwünschten, krankmachenden Stoffen zu befreien.

Werden Ferninfrarotwellen auf Wassermoleküle gerichtet – woraus unser Körper zu 70% besteht – beginnen diese Moleküle zu vibrieren. Die Vibration löst die Ionen-Verbindungen auf und führt letztlich zur Aufspaltung der Wassermoleküle. Eingeschlossene Gase und andere giftige Stoffe werden so freigelassen.

In einer zweiphasigen Studie wurde festgestellt, dass Personen, die dreimal wöchentlich für jeweils 30 Minuten die Clearlight Infrarotsauna nutzten, innerhalb von vier Monaten 4 % ihres Körperfetts verloren.

— Weight Loss Study, Birmingham University, 2019 - frei übersetzt von Johannes Kettelhodt


Hier die vollstände Studien auf Englisch lesen.

Ist Infrarotstrahlung sicher?


Die Infrarotstrahlung bzw. Infrarotwärme ist zu 100% sicher. Sie ist eine nicht-invasive Methode zur Förderung vieler gesundheitlicher Vorteile und wird schon seit Jahrzehnten eingesetzt. Lassen Sie sich von dem Begriff Infrarotstrahlung nicht abschrecken, es handelt sich lediglich um einen Begriff, der die für das menschliche Auge unsichtbaren Infrarot-Wellenlängen beschreibt, daher der Name Infrarotlicht.

Es gibt viele Objekte, die Infrarotstrahlung erzeugen, darunter die Sonne, Feuer und sogar der menschliche Körper. Der menschliche Körper gibt als normaler Teil seines Stoffwechsels Infrarotwärme ab, während das Infrarotlicht der Sonne für die Erwärmung der Erdoberfläche verantwortlich ist.

Da Infrarotstrahlung oder Infrarotlicht kein sichtbares Licht ist, kann es nur mit Wärmebildgeräten wie Infrarotkameras und Nachtsichtbrillen gesehen werden. Diese Wärmebildtechnik wird zur Erkennung von Objekten und sogar in der Infrarotastronomie eingesetzt.

Andere Infrarotquellen sind Wärmelampen, Infrarotlampen, Infrarotlaser und aber auch in der Naturkommende Phänomäne, wie z.B. teile des Kerzenlichts oder Teile des Sonnenlichts (ohne den schädlichen UV Anteil).

Die Infrarottherapie kann von Menschen aller Altersgruppen genutzt werden und ist eine hervorragende Möglichkeit, die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden zu fördern. Die von unseren Clearlight-Saunen erzeugte Wärmeenergie ist völlig sicher, da unsere Infrarottechnologie keine schädlichen Wellenlängen des Sonnenlichts erzeugt, sondern nur natürliche therapeutische Wärme. Diese Infrarotstrahlung ist sogar so sicher, dass sie in Krankenhäusern verwendet wird, um Neugeborene warm zu halten.

Die Infrarottherapie ist für die meisten Menschen ungefährlich. Es gibt jedoch einige wenige Fälle, in denen sie nicht angewendet werden sollte, z. B. bei schwangeren Frauen, Menschen mit Herzproblemen oder Menschen mit Metallimplantaten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Infrarotbestrahlung für Sie geeignet ist, sollten Sie vor Beginn der Behandlung mit Ihrem Arzt sprechen.

Warum sind Infrarotkabinen eine sinnvollere Alternative zu traditionellen Saunen?

Traditionelle Saunen erhitzen die Luft in der Kabine um den Körper ins Schwitzen zu bringen. Man sitzt in einem heißen Raum von 70 bis zu 105 Grad Celcius. Manche Menschen haben Schwierigkeiten bei diesen extremen Temperaturen zu atmen und empfinden den Saunagang daher als anstrengend.

Ferninfrarot arbeitet anders. Anstatt die Luft in der geschlossenen Kabine zu erhitzen, wärmt die Infrarotstrahlung den Körper direkt. In einer Clearlight Infrarotkabine entfallen lediglich 20% der Leistung auf das Erwärmen der Luft, 80% der Strahlungswärme bekommt der Körper. Das Ergebnis ist eine tiefer gehende, effektivere Therapie.

Die Infrarotstrahlen dringen tief in die Haut ein und erzeugen ein wohlig-warmes Gefühl. Die Wärme stimuliert das kardiovaskuläre System, das Immunsystem und das Lymphsystem. Die natürliche Reaktion des Körpers darauf ist es – zu schwitzen. In der Infrarotsauna schwitzen Sie mindestens so intensiv wie in einer traditionellen Sauna, jedoch ohne der extrem heißen Luft und dem Wasserdampf ausgesetzt zu werden.

Eine Infrarotsauna verlassen Sie gestärkt, nicht erschöpft und ausgelaugt wie eine konventionelle Sauna. Und das obwohl die therapeutische Wirkung größer ist.

Warum ist die Positionierung der Heizkörper wichtig?


Eine Schlüsselfunktion der Infrarottherapie ist das Steigern der Körperkerntemperatur. Dies wird dadurch erreicht, dass die Strahlung gezielt auf den Rücken und die vordere Körpermitte gerichtet wird. Die Heizkörper in Ihrer Clearlight Sauna sind strategisch so platziert, dass Sie Ihre Körpermitte erwärmen und damit Ihre Körperkerntemperatur ansteigen lassen.

Die Heizkörper an der Rückwand erstrecken sich über die ganze Länge Ihres Rückens und sind etwa 15cm breit. Die frontalen Heizkörper sind auf Ihre Körpermitte ausgerichtet. Sie arbeiten besonders effektiv und sorgen dafür, dass Sie schnell ins Schwitzen kommen und der Entgiftungsprozess schnell beginnen kann.

Warum sollten Sie eine Infrarotsauna erwägen?

Die Wirksamkeit der Infrarotstrahlung ist recht umfangreich und wird seit einiger Zeit von der NASA wissenschaftlich untersucht. Diese Wellen haben das Potenzial, die Haut bis in tiefere Schichten zu erwärmen. Diese therapeutische Wärme hebt die Körperkerntemperatur von innen an. Herkömmliche Saunen hingegen sind nur auf indirekte Wärmequellen angewiesen: zunächst Konvektion (Luftströmungen) und dann Konduktion (direkter Kontakt der heißen Luft mit der Haut), um die Wärme zu erzeugen.

Möchten Sie mehr über Infrarotsaunen erfahren?

Our team are experts in infrared saunas, and always happy to answer your questions.
We’re available seven days a week, 9am - 5pm.

Preisanfrage

Bitte geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein, um mehr über unsere Infrarotsaunen für Ihr Zuhause zu erfahren. Bitte geben Sie Ihre Handynummer an, wenn Sie von einem unserer Experten kontaktiert werden möchten.

Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Jetzt Kontaktieren
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.