FERNINFRAROT- & VOLLSPEKTRUM-HEIZKÖRPER: SAUNIEREN OHNE ELEKTROSMOG

Als eines der weltweit führenden Unternehmen und Innovator im Bereich Wellness und Infrarottechnologie stellen wir seit über 20 Jahren Infrarotkabinen her, die unseren Kunden sowohl Luxus als auch Effektivität bieten. Neben der herausragenden Qualität unserer Kabinen liegt unser Fokus auf den therapeutischen Vorteilen von Infrarotwärme.

In den letzten 8 Jahren gab es immer wieder Debatten darüber, ob Karbon-Heizkörper oder Keramik-Heizkörper “besser” wären. Karbon-Heizkörper erzeugen eine qualitativ hochwertige, langwellige Infrarotstrahlung, davon allerdings nicht sehr viel, sodass vergleichsweise wenig Wärme abgegeben wird – in unseren Tests erschienen sie uns zu schwach. Keramik-Heizkörper sind leistungsstärker und geben sehr viel Infrarotwärme ab, deren Wellenlänge aber tendenziell kürzer und damit weniger therapeutisch wirksam ist.

Unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung hat diese Debatte nun beendet – dank der Einführung der EINZIGEN hybriden Karbon-Keramik-Heizkörper. Mithilfe der einzigartigen Kombination aus Karbon und Keramik erzeugen die Clearlight True Wave™ Ferninfrarot-Heizkörper eine heilende Infrarotwärme, die unübertroffen ist. Für die Herstellung unserer Heizkörper kombinieren wir ultradünne Karbon-Fasern (ein Tausendstel des Durchmessers eines menschlichen Haares) mit unserer patentierten mikrofeinen Keramik-Komponente zur Steigerung der Intensität der Infrarotstrahlung (höherer Emissionsgrad). Die Fertigung all unserer Heizkörper erfolgt eigens in unserem Werk durch ein spezielles Herstellungsverfahren, bei dem sich abwechselnde Schichten aus Karbon/Keramik und einem Gewebe unter hoher Hitze und hohem Druck zusammengefügt werden. Das Ergebnis ist ein Heizkörper mit enormer Leistung und hoher thermischer Emissivität. Der Heizkörper wird dann mehrere Stunden lang getestet und seine Stromaufnahme, Oberflächentemperatur und EMF-Werte an zwölf verschiedenen Stellen gemessen.

Das Karbon in unserem Heizkörper sorgt dafür, dass dieser eine langwellige Infrarotwärme produziert. Diese Art der Wärmestrahlung dringt nicht nur tiefer in den Körper ein, sondern wird auch besser absorbiert. Durch die Keramik-Komponente entsteht eine wesentlich intensivere Infrarotwärme im Vergleich zu herkömmlichen Karbon-Heizkörpern, sodass wir die Wärme direkt auf Ihren Körper richten können. Alle Clearlight® Infrarotkabinen-Modelle sind mit unseren True Wave™ Ferninfrarot-Heizkörpern ausgestattet.

Wir haben außerdem die ersten und einzigen hybriden Karbon-Keramik-Heizkörper entwickelt, die praktisch keinen Elektrosmog produzieren. Durch unsere zum Patent angemeldete Technologie werden nahezu alle Elektromagnetischen Felder (EMF) neutralisiert.

Legt man ein EMF-Messgerät in Laborqualität direkt auf unseren True Wave-Heizkörper, werden EMF-Werte von ungefähr 2,5 Milligauss (mG) gemessen. Zum Vergleich: Die Karbon-Heizkörper der meisten unserer Mitbewerber weisen Werte von über 100 mG auf. Werden darüber hinaus EMF-Messungen im Sitzbereich einer Clearlight® Infrarotkabine durchgeführt, ist praktisch kein EMF nachweisbar.

Ich habe die Clearlight Infrarotkabine jetzt seit 2 Wochen in Betrieb und meine Frau und ich lieben sie. Meine Frau hat rheumatoide Arthritis und Arthrose und ihre Schmerzen wurden immens gelindert – sie ist jeden Tag in der Kabine. Ganz besonders aufgefallen ist mir die Verbesserung meiner Schlafqualität. Ich schlafe leichter ein, schlafe ruhiger und stehe nachts nicht mehr so oft auf wie früher. Ich war diese Woche für 3 Nächte verreist und habe wirklich einen Unterschied in meiner Schlafqualität bemerkt, weil ich die Infrarotkabine nicht benutzen konnte.

Richard aus Murfreesboro, Tennessee

WARUM TRUE WAVE™ FERNINFRAROT-HEIZKÖRPER DIE BESSERE WAHL SIND

Da unsere True Wave™ Ferninfrarot-Heizkörper vergleichsweise groß sind, haben sie eine dementsprechend größere Oberfläche, was eine niedrigere Oberflächentemperatur zur Folge hat. Aufgrund der niedrigen Temperatur erzeugen unsere Heizkörper mehr FERN- oder LANGwellige Infrarotwärme, welche eine größere therapeutische Wirkung auf den Körper hat. Sie haben dadurch eine bessere Leistung innerhalb des optimalen Wellenlängenbereichs von 6 bis 12 µm und ein großer Teil der Wellenlängen liegt bei 9,4 µm. Das ist deswegen wichtig, weil der menschliche Körper Infrarot mit einer Wellenlänge von 9,4 µm am besten aufnehmen kann.

Mit unseren leistungsstarken Ferninfrarot-Heizkörpern erhalten Sie eine intensive und qualitativ hochwertige Infrarotwärme, die zielgerichtet auf Ihren Körper einstrahlt. Dazu positionieren wir unsere Heizkörper so, dass Sie Ihren Körper komplett umgeben und die Wärme auf Ihren Körperkern konzentriert wird.

Der Schlüssel zur Infrarottherapie ist die direkte und ganzheitliche Erwärmung des Körpers. Dafür benötigen Sie Wärme auf der Vorderseite und auf der Rückseite Ihres Körpers. Alle Clearlight® Infrarotkabinen-Modelle sind mit Heizkörpern an der Vorderwand, der Rückwand, den Seitenwänden, unter der Sitzbank, im Wadenbereich und im Boden ausgestattet. Clearlight® Infrarotkabinen bieten Wellness von allen Seiten.

CLEARLIGHT® STUDIE ZUR KÖRPERKERNTEMPERATUR UND HERZFREQUENZ

Alle Clearlight® Infrarotkabinen-Modelle erhöhen nachweislich die Körperkerntemperatur. Daten aus der Arcadia-Praxisklinik für Krebstherapie in Deutschland (siehe oben) zeigen einen durchschnittlichen Anstieg der Körperkerntemperatur um 3% während eines 40-minütigen Saunagangs in einer Clearlight® Infrarotkabine.

Alle Clearlight® Infrarotkabinen-Modelle steigern nachweislich die Herzfrequenz. Daten aus der Arcadia-Praxisklinik für Krebstherapie in Deutschland (siehe oben) zeigen eine durchschnittliche Steigerung der Herzfrequenz um 68% während eines 40-minütigen Saunagangs in einer Clearlight® Infrarotkabine.

WORAUF SIE BEI DER AUSWAHL EINES FERNINFRAROT-HEIZKÖRPERS ACHTEN MÜSSEN

Wir verstehen, wie schwierig es sein kann, eine Infrarotkabine auszuwählen und herauszufinden, welche Heizkörper am besten zu Ihnen passen. Im Folgenden finden Sie einige Fragen, die Sie sich beim Vergleich verschiedener Heizkörper stellen sollten:

1) Wie hoch ist die Oberflächentemperatur des Heizkörpers?
Dies ist eine der wichtigsten Fragen, da die Oberflächentemperatur nicht nur die Infrarot-Wellenlänge, sondern die Gesamteffektivität eines Heizkörpers bestimmt. Infrarotemissionen unterliegen zwei wissenschaftlichen Prinzipien: dem Planckschen Strahlungsgesetz und dem Wienschen Verschiebungsgesetz. Beide dieser wissenschaftlichen Gesetze werden jeweils durch eine Gleichung mit mehreren Konstanten beschreiben, wobei die einzige Variable die Oberflächentemperatur des Heizkörpers ist. Beide Gesetze besagen, je niedriger die Oberflächentemperatur des Heizkörpers ist, desto länger ist die Infrarotwelle und desto wirksamer ist die Infrarotwärme für Sie.

2) Ist die Infrarotkabine mit Heizkörpern an der Vorderwand und an der Rückwand ausgestattet?
Um in einer Infrarotkabine richtig schwitzen und effektiv entgiften zu können, muss der Körper erwärmt und die Körperkerntemperatur erhöht werden. Sie brauchen eine Infrarotkabine, in der sowohl die Vorderseite als auch die Rückseite Ihres Körpers erwärmt wird. Ohne Erwärmung der Vorderseite Ihres Körperkerns können Sie Ihren Körper nicht effektiv entgiften. Bei vielen gängigen Infrarotkabinen sind die Frontheizkörper aus ästhetischen Gründen sehr klein oder werden komplett weggelassen – unserer Meinung nach ein großer Fehler. Die Clearlight True Wave™ Heizkörper sind so positioniert, dass sie Ihren gesamten Rücken abdecken, während unsere Frontheizkörper auf Ihren vorderen Körperkern ausgerichtet sind. Sie leisten ganze Arbeit bei der Erwärmung Ihres Körpers und der Erhöhung Ihrer Körperkerntemperatur.

3) Wirkt die Ferninfrarotwärme zielgerichtet auf den Körper?
Wir haben festgestellt, dass das Problem bei herkömmlichen Karbon-Heizkörpern darin besteht, dass sie zwar qualitativ hochwertige Infrarotwärme erzeugen, davon allerdings nicht sehr viel und nicht zielgenau auf Ihren Körper gerichtet. Diese Heizkörper funktionieren gut, wenn sie sich nur ein paar Zentimeter vom Körper weg befinden, wie es bei manchen Modellen zum Liegen der Fall ist, aber nicht in großen Infrarotkabinen. Diese Heizkörper sind bis über den Kopf angebracht und erwärmen lediglich die Luft in der Infrarotkabine. Da sich Infrarotstrahlung geradlinig ausbreitet, sollten Sie darauf achten, dass die Heizkörper auf Ihren Körperkern ausgerichtet sind und nicht in die Luft um Sie herum.

4) Strahlungswärme vs. reflektierte Wärme
Auf dem Markt finden Sie viele Heizkörper, die aus einem dünnen, einzelnen Heizstab vor einem Metallreflektor bestehen. Im Allgemeinen erzeugt diese Art von Heizkörpern eine qualitativ minderwertige Infrarotwärme im Vergleich zu einem großen Ferninfrarot-Flächenstrahler. Ein Heizkörper mit einem einzelnen Heizstab muss mit einer viel höheren Oberflächentemperatur betrieben werden als ein großer Flächenstrahler, um ausreichend Infrarotwärme zu erzeugen. Wie oben erwähnt, ist die Infrarotwärme umso weniger wirksam, je höher die Oberflächentemperatur ist.

SANFTE WÄRME, DIE TIEF IN DEN KÖRPER EINDRINGT!

Aufgrund der niedrigeren Oberflächentemperatur unserer True Wave™ Ferninfrarot-Heizkörper wird der Saunagang noch angenehmer. Sie werden feststellen, dass die Wärme in Ihrem Clearlight® Modell sanfter ist als in anderen Infrarotkabinen, und trotzdem tiefer in den Körper eindringt – insgesamt einfach ein besseres Sauna-Erlebnis.

In ihrem Buch “Beyond Antibiotics” schreiben Dr. Michael A. Schmidt et al.:

“Saunen werden von manchen Ärzten dazu eingesetzt, die Ausschwemmung von Giftstoffen aus den Körpern ihrer Patienten zu stimulieren. Dabei wurde herausgefunden, dass längere Saunagänge bei niedrigeren Temperaturen (40 bis 50 °C) am förderlichsten sind. Durch diese niedrigen Temperaturen wird der Fettschweiß angeregt, durch den Giftstoffe, die im Körperfett eingelagert sind, ausgeschieden werden. Im Gegensatz dazu regen Saunen mit hohen Temperaturen den Wasserschweiß an.”

Unsere True Wave™ Heizkörper heizen sehr schnell auf die optimale Temperatur hoch, sodass Ihre Infrarotkabine in 10 bis 15 Minuten einsatzbereit ist.

TRUE WAVE™ AUFWÄRMZEIT

CLEARLIGHT® INFRAROTKABINEN NUTZEN FERNINFRAROT, DAS AUF DEN MENSCHLICHEN KÖRPER ABGESTIMMT IST

Der menschliche Körper sendet und empfängt Ferninfrarot-Strahlung. Die vom Körper erzeugten Ferninfrarotwellen liegen in einem Bereich von 6 bis 20 µm. Der für einen Infrarot-Heizkörper optimale Wellenlängenbereich liegt zwischen 6 und 12 µm, was sehr nahe an der Resonanzfrequenz eines Wassermoleküls und der optimalen Infrarot-Absorptionsrate des menschlichen Körpers liegt. Diese Gemeinsamkeit ergibt sich daraus, dass unser Körper zu fast 70% aus Wasser besteht. Dieser Wellenlängenbereich wird manchmal als “Vitalstrahlen” bezeichnet, da er eine besonders regenerative Wirkung auf den Körper zu haben scheint.

Werden Ferninfrarotwellen auf Wassermoleküle gerichtet, beginnen diese Moleküle zu vibrieren. Durch die Vibration werden Ionenbindungen aufgelöst und so Einlagerungen wie Gase und andere giftige Stoffe freigesetzt.

Das zum Patent angemeldete Clearlight True Wave™ Heizkörper-Design sorgt für eine bessere Leistung innerhalb des “vitalen” Wellenlängenbereichs von 6 bis 12 µm, wobei ein Großteil der Wellenlängen die Frequenz aufweisen, bei der ein Wassermolekül schwingt bzw. vibriert. Diese Vibration führt zu einer Freisetzung von in den Zellen eingelagerten Giftstoffen wie Quecksilber, Aluminium, Cholesterin und giftigen Gasen wie Schwefel und Formaldehyd, die dann über das intensive Schwitzen ausgeschieden werden. Da die Ferninfrarotwärme tiefer in den Körper eindringt, werden Schmerzen gelindert und die Entgiftung, Durchblutung und der periphere Blutfluss verbessert.

DAS SOLLTEN SIE BEIM KAUF EINES FERNINFRAROT-HEIZKÖRPERS BEACHTEN

Lassen Sie sich nicht vom Marketing-Hype und vermeintlichen Studien täuschen, die besagen, dass Heizkörper aus nur einem Material besser für die Erzeugung von Infrarotwärme sind – kennen Sie die Fakten. Die Eigenschaften eines Materials, Ferninfrarotwärme abzugeben, bewerten wir durch den sogenannten “Emissionsgrad”. Der Emissionsgrad ist ein Maß für die Fähigkeit eines Objektes, Ferninfrarotenergie auszustrahlen. Er kann einen Wert von 0 (idealer Spiegel) bis 1,0 (idealer schwarzer Körper) annehmen.

Raytek, einer der führenden Hersteller von Infrarotgeräten, hat auf seiner Website die folgenden Übersichten zum Emissionsgrad bereitgestellt. Wenn Sie sich die Tabelle anschauen, schenken Sie bitte den Werten im Bereich 5-14 µm besondere Aufmerksamkeit – das ist der “vitale” Bereich für die Heilung des menschlichen Körpers (das Symbol µm steht für “Mikrometer” bzw. “Mikron”). Sie werden sehen, dass Keramik über einen Emissionsgrad von 0,95 verfügt – das liegt sehr nah an dem Wert 1,0 eines idealen schwarzen Körpers. Deshalb ist die patentierte Keramik-Komponente, die wir unseren True Wave™ Heizkörpern hinzufügen, so wichtig.

Bitte beachten Sie die markierten Einträge in der Tabelle:
Emissionsgrad-Tabelle für Nichtmetalle (Keramik vs. Karbon)
Emissionsgrad-Tabelle für Metalle (Keramik vs. Stahl und Incoloy-Stäbe)

Die meisten Infrarot-Heizkörper, die Wettbewerbern in ihren Infrarotkabinen nutzen, wurden für den industriellen Einsatz entwickelt, beispielsweise für das Aushärten von Autolacken oder als Raumheizung. Die Clearlight True Wave™ Infrarot-Heizkörper hingegen wurden von uns speziell für den Einsatz in unseren Infrarotkabinen und die Erwärmung des menschlichen Körpers entwickelt.

CLEARLIGHT TRUE WAVE™ VOLLSPEKTRUM-INFRAROT-HEIZKÖRPER

Alle unsere Clearlight Sanctuary™ Infrarotkabinen-Modelle sind mit unseren True Wave™ Vollspektrum-Heizkörpern ausgestattet. Diese leistungsstarken Infrarot-Heizkörper produzieren Nah-, Mittel- und Ferninfrarotstrahlung. Jedes Clearlight Sanctuary™ Modell verfügt über 1.000 Watt Vollspektrum-Infrarot. Das entspricht

WAS IST VOLLSPEKTRUM-INFRAROT?

Das Infrarotspektrum besteht aus Nah-, Mittel- und Ferninfrarot. Obwohl Ferninfrarot den größten Nutzen in Ihrer Clearlight® Infrarotkabine bringt, hat es zusätzliche Vorteile, wenn alle drei Wellenlängenbereiche kombiniert werden.

Unsere Clearlight True Wave™ Vollspektrum-Heizkörper emittieren ca. 1/3 Nah-, 1/3 Mittel- und 1/3 Ferninfrarot. Im Folgenden sind einige Vorteile der Vollspektrum-Infrarottherapie aufgeführt:

• Nahinfrarot hat die kürzeste Wellenlänge, dringt jedoch am tiefsten in den Körper ein. Es hat die besondere Eigenschaft, dass es nicht vom Wasser im Körper abgefangen wird, sodass es tief in den Körper eindringen und den Körperkern sehr effektiv erwärmen kann. Anders als Ferninfrarot verursacht es jedoch nicht die “Resonanzfrequenz”, bei der die Wassermoleküle vibrieren, weshalb die Verwendung von Nahinfrarot allein nicht die beste Methode zur Entgiftung des Körpers ist.

Es wurde ein Zusammenhang zwischen Nahinfrarot und Photobiomodulation nachgewiesen, bei der mittels ATP-Stimulation Energie direkt in den Zellen produziert wird. Es ist daher nicht überraschend, dass Nahinfrarotstrahlung die Wundheilung und Zellreparatur unterstützt.

• Mittleres Infrarot wird von Wassermolekülen abgefangen und verbessert die Durchblutung, indem sich die Gefäße erweitern. Dadurch wird Sauerstoff in verletzte Regionen des Körpers transportiert, die Herzfrequenz erhöht und der Stoffwechsel angeregt.

• Ferninfrarot hat die Wellenlänge, die der vom menschlichen Körper abgegebenen Wärme am nächsten kommt. Ferninfrarotstrahlung wird leicht von den Wassermolekülen im Körper abgefangen und setzt so seine Energie frei. Tatsächlich produziert unser Körper Ferninfrarotstrahlung mit einer Wellenlänge von ungefähr 9,4 µm. Da sich Ferninfrarot-Wellenlängen für uns sehr natürlich und normal anfühlen, steigern und stärken sie unsere Energie.

Wenn ein Großteil des Ferninfrarots, erzeugt von einem qualitativ hochwertigen Infrarot-Heizkörper, bei 9,4 µm liegt, wird in den Körperzellen eine “Resonanzfrequenz” oder Vibration erzeugt, die die Ausscheidung von Giftstoffen verstärkt. Die Giftstoffe werden dann entweder über die drei Hauptausscheidungsorgane (Niere, Darm und Lunge) oder direkt über die Haut, das größte Organ des Körpers, ausgeschieden.

Ferninfrarot regt die Schweißdrüsen an, wodurch Chemikalien direkt über die Haut ausgeschieden werden. Die Ausscheidung der Giftstoffe über die Haut hat den Vorteil, dass die Leber entlastet wird. Diese müsste sonst große Mengen dieser fettlöslichen Verbindungen verarbeiten. Das Schwitzen in einer Infrarotkabine kann effektiv dabei helfen, unerwünschte Chemikalien aus dem Körper auszuschleusen und loszuwerden.

Clearlight® ist ein Innovator in der Infrarotkabinen-Industrie. Unser Gründer, Dr. Raleigh Duncan, hat daher viele der Technologien, die wir nutzen, patentieren lassen oder zum Patent angemeldet. Wenn Sie auf die Titel unten klicken, können Sie einige der Clearlight® Patente sehen:

Ferninfrarotkabine mit geringer EMB
Patent #: US 9078803 B2

Heizkörper, der elektromagnetische Wellen reduziert
Patent #: US 9,844,100

Infrarottherapiekammer
Patent #: US 20120221080 A1

Drehbares Bedienfeld
Patent #: US 20140191048 A1