Warum Infrarotkabinen?

Was ist Inrarotwärme?

What is Infrared Rediant Heat

Sonnenlicht besteht aus sichtbaren und unsichtbaren Lichtstrahlen. Die sieben Regenbogenfarben gehören zum sichtbaren Licht, Infrarot und ultraviolette Strahlen zum unsichtbaren Licht. Infrarotstrahlen sind also ein Bestandteil des Sonnenlichts.

Infrarotstrahlen sind die gesündesten für den Körper. Sie dringen tief in die Haut ein und lösen Schadstoffe aus den Zellen, die sich dort angesammelt haben. Die Zellen werden vitalisiert und der Stoffwechsel angeregt.

Ferninfrarotwärme

Da Ferninfrarot-Wärme tief in den Körper eindringen und die Körperkerntemperatur schnell erhöhen können, aktiviert dieser bereits nach kurzer Zeit die Schweißdrüsen. Im Alltag ist Schweiß vielen Menschen unangenehm. Doch die Schweißdrüsen erfüllen eine unglaublich wichtige Funktion: sie sind einer der wenigen Mechanismen, die der Körper besitzt um Giftstoffe loszuwerden. Und da die Haut das größte Organ des Menschen ist, ist dies ein unverzichtbarer, direkter Weg, den Körper von unerwünschten, krankmachenden Stoffen zu befreien. Werden Ferninfrarot-Wärme auf Wassermoleküle gerichtet – woraus unser Körper zu 70% besteht – beginnen diese Moleküle zu vibrieren. Die Vibration löst die Ionen-Verbindungen auf und führt letztlich zur Aufspaltung der Wassermoleküle. Eingeschlossene Gase und andere giftige Stoffe werden so freigelassen.

Vollspektrum-Infrarot

Full Spectrum Infrared Sauna Heater
 

“Vollspektrum” meint das gesamte Infrarot-Spektrum: Nah-, Mittel- und Ferninfrarot (Im deutschen auch oft mit Typ A, B und C betitelt). Mit den zusätzlichen Optionen Nah- und Mittelinfrarot erreichen Sie den maximalen therapeutischen Effekt mit Ihrer Clearlight® Infrarotkabine.

Nahes Infrarot (Typ A) ist die kürzeste Infrarotwellenlänge, die jedoch aufgrund der hohen Energiedichte am tiefsten in den Körper eindringt. Man spricht hier auch von “Tiefenwärme” in Bezug auf Infrarot. Diese Tiefenwärme wirkt besonders effektiv auf Muskel- und Gelenkebene, und die tiefe Erwärmung unterstützt Heilungs- und Revitalisierungsprozesse.

Mittelinfrarot hat eine längere Wellenlänge und dringt etwas weniger tiefer in das Gewebe des Körpers ein. Es regt die Blutzirkulation an und setzt Sauerstoff frei um verletzte Regionen zu erreichen. Dadurch hat Mittelinfrarot vor allem bei Muskelbeschwerden eine besonders effektive Wirkung.

Ferninfrarot hat die längste Wellenlänge. Sie penetriert die oberen Schichten der Haut, und weitet die Gefäße durch zugeführte thermischen Energie. Eingelagerte gespeicherten Giftstoffe werden so gelöst und können ausgeleitet werden. So wird die effektivste Art von Entgiftung erreicht. Der angeregte Stoffwechsel hilft darüber hinaus bei der Gewichtsabnahme.

Die Sonne stellt die Primärquelle für Strahlungsenergie dar, doch nicht alle Bestandteile der Sonnenenergie sind gesund oder wohltuend. Auch wenn ohne sie Leben nicht denkbar wäre, schädigt übermäßige Sonneneinstrahlung der Haut doch erheblich. Infrarotlicht besitzt alle vorteilhaften, gesunden Eigenschaften des natürlichen Sonnenlichts – jedoch ohne die gefährlichen Nebenbestandteile.

Über Jahre wurden von der Gesundheitsindustrie Infrarotlampen zur Anwendung zu Hause empfohlen. Doch die Lampen waren unhandlich, wurden sehr heiß und konnten nur schwer auf einer konstanten Temperatur gehalten werden. Heute nutzen viele Mediziner und Gesundheitsexperten Infrarotheizkörper zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten – auf der ganzen Welt. Die Infrarottechnologie hat immense Fortschritte gemacht. Clearlight Infrarotkabinen nutzen die hochmodernen True Wave™-Heizkörper. Die Wirksamkeit von Infrarotwellen ist sehr breit gefächert und darum unter anderem auch Forschungsgegenstand der NASA. Ferninfrarotstrahlen, mit einer Wellenlänge von 8-14 Mikrometern, sind besonders gut für den menschlichen Körper. Sie haben die Fähigkeit bis zu 5cm unter die Haut zu dringen und so die Körpertemperatur von innen heraus zu zu steigern.

Warum Infrarottechnologie

Infrared Technology of Infared Saunas
 

Tests haben gezeigt, dass die Infrarotstrahlung unserer True Wave™-Ferninfrarot-Heizkörper der körpereigenen Energie so ähnlich ist, dass wir bis zu 93% von den Wellen, die uns treffen, absorbieren können.

Zum Vergleich:

Konventionelle Saunen müssen sich auf den indirekten Effekt von Wärme verlassen. Zuerst wird die Luft erhitzt, dann durch den direkten Kontakt von der heißen Luft mit der Haut der Körper. Dadurch geht viel Energie verloren.

Ihre Clearlight Infrarotsauna hat ihre ideale Betriebstemperatur bei 37–55 Grad Celsius, traditionelle Heißluftsaunen hingegen bei 80–105 Grad Celsius. Darüber hinaus benötigt eine konventionelle Sauna 30 bis 90 Minuten Vorwärmzeit, eine Clearlight Infrarotkabine lediglich 20-25 Minuten. Der Energieverbrauch ist somit wesentlich geringer.

Warum Infrarottechnologie

Infrared heat
 

Sehr sicher. Infrarotstrahlung umgibt uns überall. Das Foto zeigt, dass alles Infrarotwärme abgibt und empfängt. Das Bild wurde mit einer Kamera geschossen, die gleichzeitig ein normales Foto und ein Infrarotbild aufzeichnen kann.

Der menschliche Körper gibt Infrarotwärme im Ferninfrarot-Bereich ab – und empfängt solche auch. Oberflächen hingegen, wie eine vom Sonnenlicht erwärmte Straße, Hauswände o.ä., geben Infrarotstrahlung im Nah- und Mittelbereich ab.

Sie können Ferninfrarotwärme jederzeit spüren. Wenn Sie zum Beispiel Ihre Handflächen zusammenführen und dann 1cm voneinander entfernt halten. Sie fühlen die Wärme, die Ihre Handflächen abgeben. Das ist Infrarotwärme – sehr ähnlich der Wärme, die Ihre True Wave-Heizkörper abgeben. Ferninfrarotstrahlung umgibt uns überall – und ist essentiell für menschliches Leben.

WARUM SIND INFRAROTKABINEN BESSER ALS TRADITIONELLE SAUNAS?

In den Clearlight-Infrarotkabinen werden True Wave "/ True Karbon" / Karbon-Strahler mit niedrigem Elektrosmog verwendet, die unsichtbare Ferninfrarotwärme erzeugen. Dies ist die gleiche Art von Wärme, die von der Sonne und unserem Körper erzeugt wird. Infrarotwärme ist sehr sicher und überhaupt nicht wie die von Mikrowellen erzeugte Wärme. In einer Infrarotsauna werden nur 20 Prozent der Energie zur Erwärmung der Luft verwendet, während der Rest der Energie zur Erwärmung des Körpers übrig bleibt. Die Strahlungswärme kann tief unter die Haut eindringen und eine sanfte Erwärmung im Körper bewirken. Die Temperatur in einer Infrarotkabine ist einstellbar und beträgt im Durchschnitt angenehme 37°– 55°. Diese niedrigeren Temperaturen ermöglichen es Ihnen, schneller zu schwitzen und eine längere Saunasitzung zu tolerieren, die einen größeren therapeutischen Nutzen bietet. Typische Sitzungen dauern 20 bis 45 Minuten und können ein- oder zweimal am Tag wiederholt werden, um den Nutzen zu maximieren. Infrarotkabinen sorgen dafür, dass Sie sich gestärkt fühlen und nicht wie nach herkömmlichen Saunen erschöpft sind.

Infrared Specturm Used by Infrared
 

Infrarotstrahler erwärmen den Körper auf die gleiche Weise wie natürliches Sonnenlicht. Die Infrarot-Wärmetherapie nutzt die Wellenlänge des sichtbaren und nicht sichtbaren Lichtspektrums des Sonnenlichts, das den Körper normal erwärmt. Herkömmliche Saunen erhöhen die Lufttemperatur in der Kammer auf ein sehr hohes Niveau, um den Körper zu erwärmen. Einige Menschen haben Schwierigkeiten, diese extrem warme Luft einzuatmen. Infrarotkabinen funktionieren anders. Anstatt die Luft im Gehäuse zu erwärmen, erwärmen Infrarotkabinen den Körper direkt. Das Ergebnis ist eine tiefere Durchdringung in das Gewebe. In einer Infrarotkabine schwitzt der Körper und erhält alle gesunden Vorteile, vermeidet jedoch die schädliche und extrem heiße Luft einer traditionellen Dampfsauna.