Patrick
November 04,2020
7 min read

Wirkung von Infrarot auf die Gesundheit

Was man über die gesundheitlichen Auswirkungen von Infrarot wissen sollte.

Wie wirkt sich Infrarot auf die Gesundheit aus?

Diese Frage hat sich jeder, der über die Anschaffung einer Infrarotkabine nachdenkt, schon mehr als einmal gestellt. Um das Thema so objektiv wie möglich zu klären, haben wir diesen umfangreichen Artikel verfasst.

Unter anderem wird geklärt:

  • Wie die Infrarotstrahlung auf die Gesundheit wirkt
  • Was die größten Vorteile von Infrarot sind
  • Welche Nachteile Infrarotwellen haben können
  • In welchen Anwendungsgebieten Infrarot zum Einsatz kommt

Wie sich Infrarot positiv auf unsere Gesundheit auswirkt

Von Gewichtsverlust, über ein stärkeres Immunsystem, bis hin zu mehr Entspannung im Alltag. Um die positive Wirkung von Infrarotstrahlen auf den Körper ranken sich viele Mythen.

Die gute Nachricht: An den meisten davon ist viel Wahres dran.

Zahlreiche Studien zeigen den nachhaltig positiven Effekt, den Infrarot nicht nur auf das menschliche Hautbild, sondern generell auf unsere Gesundheit hat.

Im täglichen Leben können sich die Vorteile der regelmäßigen Nutzung einer Infrarotkabine unter anderem in weniger Muskelschmerzen oder selteneren Krankheitsfällen äußern.

Die Vorteile einer Infrarotkabine für die Gesundheit

Einer der größten Vorteile von Infrarotsaunen ist, dass die regelmäßige Nutzung nachweislich dabei helfen kann, überschüssiges Gewicht abzubauen.1 Die Forschung hat gezeigt, dass das Körpergewicht eine tragende Rolle bei der allgemeinen Gesundheit spielt. Mit anderen Worten, ist die Wahrscheinlichkeit verschiedene Krankheiten zu erleiden geringer, wenn sich das Körpergewicht in einem gesunden Bereich befindet.

Da der Gang zur Infrarotsauna den Körper - durch die Hitze und Tiefenwärme - gezielt unter Stress setzt, wird das Herz-Kreislauf-System aktiv gestärkt. Das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, wird somit aktiv gesenkt.2 Eine Studie des Journal of Cardiology mit 129 chronisch herzkranken Patienten hat ergeben, dass die tägliche Wärme der Infrarotkabine eine gute Alternative zu pharmazeutischen Therapien ist.

Des Weiteren kann nahes Infrarot (wird oft auch “near infrared” oder kurz “nir” genannt) zu einem verbesserten Hautbild beitragen. Nicht nur Cellulite lässt sich mit Infrarotlicht bekämpfen, die Nutzung der Wärmekabine kann auch die Haut flexibler machen und Falten vorbeugen.3 Die Wellen der Infrarotwärme dringen nämlich in tiefere Hautschichten ein, wo sie sich positiv auf die Gesundheit auswirken.

Die Tiefenwirkung hat aber noch mehr zu bieten, als “nur” schönere Haut. Häufig wird die Aussage getroffen, dass Infrarot dabei hilft, Wunden schneller zu heilen. Tatsächlich deutet eine wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2009 darauf hin, dass Infrarotlicht den Heilungsprozess bei Wunden der Haut beschleunigt.4

Wie du siehst, wirkt sich Infrarot auf mehreren Ebenen auf unseren Körper aus. Ein weiterer Vorteil der Infrarotsaunen für die Gesundheit ist dabei so wichtig, dass wir ihm einen eigenen Punkt gewidmet haben…

Infrarotkabinen entgiften den Körper

“Detox” ist nicht nur ein Ernährungs-Trend, der sich in den letzten Jahren aufgetan hat. Es geht dabei vielmehr darum, die körpereigene Selbstheilung wieder zu aktivieren und nachhaltig zu stärken.

Eine Infrarotkabine kann ebenfalls dabei helfen, den Körper zu entgiften. Die schädlichen Gifte werden so mithilfe der Infrarotwärme buchstäblich aus dem Körper geschwitzt.

Was vielen Menschen noch gar nicht bewusst ist: Schweiß enthält mehr toxische Elemente, als andere Körperflüssigkeiten - wie zum Beispiel Urin. Daraus lässt sich schlussfolgern, dass durch verstärktes Schwitzen schneller und mehr Schadstoffe aus dem Körper befördert werden.5

Besonders Arsen, Cadmium, Blei und Quecksilber gehören zu den toxischen Substanzen, welche keinen vorteilhaften Nutzen im menschlichen Körper haben.6 Wenn sich diese Elemente zu lange im Kreislauf befinden, werden sie an weniger vorteilhaften Stellen - wie zum Beispiel im Bindegewebe - gelagert. Man muss kein Experte in diesem Gebiet sein, um zu wissen, dass sie dort nichts verloren haben.

Die trockene Wärme der Infrarotkabinen bietet hier eine ideale Therapiemöglichkeit, um den Körper optimal zu entgiften.

Natürlich ist es für die Gesundheit ebenfalls förderlich, wenn die Sauna nur einmal pro Woche genutzt wird, aber hier verhält es sich ähnlich wie beim Thema Bewegung. Man sollte möglichst mehrmals pro Woche aktiv werden, um den Körper zu stärken.

Zusammengefasst kann eine Infrarotsauna vor allem dabei helfen...

  1. Gewicht zu reduzieren
  2. den Körper nachweislich zu entgiften
  3. Muskel- und Gelenkschmerzen zu lindern
  4. das Hautbild zu verbessern und Falten vorzubeugen
  5. das Immunsystem zu stärken
  6. Stress abzubauen

Um das Thema von Infrarot und Gesundheit ganzheitlich zu behandeln, darf nicht nur auf die Vorteile eingegangen werden. Es gehören auch mögliche Nachteile und Probleme von Infrarot dazu. Diese Themen werden im nächsten Punkt geklärt.

Kann Infrarot schädlich für den Körper sein?

Bei all den gesunden Effekten, welche Infrarotkabinen auf den menschlichen Körper haben können, stellt sich irgendwann auch einmal die Frage, ob Infrarot gefährlich sein kann. Das ist nur allzu berechtigt, wenn man bedenkt, dass es kaum eine Sache auf der Welt gibt, welche nur Vorteile zu bieten hat.

Die kurze Antwort ist: Es hängt stark von der Temperatur und Art der Infrarotstrahlung ab, ob sie schädlich ist.

Infrarot, wie es in Wärmekabinen und Infrarotsaunen erzeugt wird, stellt in keinster Weise eine Gefährdung für den menschlichen Körper dar. Ganz im Gegenteil, denn wie wir bereits weiter oben erklärt haben, fördert sie sogar die Gesundheit.

Wirklich gefährlich wird es bei Infrarotkabinen erst dann, wenn man sich länger als empfohlen darin aufhält. Es ist gut mit einem intensiven Sonnenbad zu vergleichen. Irgendwann ist die Körpertemperatur zu weit aufgewärmt und die Bedrohung, einen Hitzschlag zu erleiden, steigt.

Auch für die Augen ist die Infrarotstrahlung von Kabinen unbedenklich - sonst dürften sie gar nicht zum Verkauf freigegeben werden. Schäden der Netzhaut entstehen durch Infrarotwellen nur dann, wenn sie konzentriert (z.B. bei einem Laserpointer) und dauerhaft auf das Auge einwirken.

Infrarotkabinen haben Nachteile, wenn…

Unter bestimmten Voraussetzungen können Infrarotkabinen, beziehungsweise die Infrarotstrahlen selbst, Nachteile haben. Ein gutes Beispiel hierfür, welches bereits kurz angeschnitten wurde, ist die zu intensive Nutzung bei einer übertrieben hohen Temperatur.

Vor allem Menschen, die nicht genügend Flüssigkeit zu sich nehmen, haben ein erhöhtes Risiko, einen Hitzschlag bzw. einen künstlichen Sonnenstich zu erleiden. Darum ist es auch so immens wichtig, die Grenzen des eigenen Körpers zu kennen und diese nicht mutwillig zu überschreiten. Das gilt für Infrarotkabinen genauso wie in anderen Bereichen.

Darüber hinaus können wir nur eindringlich dazu raten, auf Infrarotkabinen zu setzen, bei denen der Hersteller die wichtigsten Sicherheitsstandards einhält und garantieren kann. Es kommt leider zu oft vor, dass bei Infrarotsaunen die Vollspektrumstrahler nicht so funktionieren, wie sie sollten. Eine einwandfreie und unproblematische Nutzung kann in so einem Fall nicht mehr garantiert werden.

Aus diesem Grund sind wir bei Clearlight auf hochwertige Verarbeitung unserer Materialien fokussiert. Bei unseren Infrarotkabinen sind nicht nur die Carbon Vollspektrumstrahler nach Maß gefertigt, sondern auch das Holz stammt von ökologisch zertifizierten Betrieben (FSC-Zertifizierung).

In unseren Infrarotkabinen verwenden wir ausschließlich unsere patentierten hybrid Carbon-Keramik Strahler, sowie unsere hochwertigen Vollspektrumstrahler, welche von Ärzten mit entwickelt wurden.

Unterm Strich lässt sich sagen: Rotlichtkabinen haben weitaus mehr Vorteile als Nachteile. Eine Gefährdung geht von ihnen nur selten aus und ist vom Hersteller abhängig.

Die verschiedenen Anwendungsgebiete von Infrarot

Infrarot wird bekanntlich nicht nur im persönlichen Raum in Form von Wärmekabinen genutzt, sondern spielt auch in der Medizin zur therapeutischen Anwendung (Rotlichtbehandlung) eine tragende Rolle. Die Einsatzgebiete von Infrarotwellen sind nahezu endlos und es finden sich täglich neue Bereiche, in denen es sinnvoll genutzt werden kann.

Für einen schnelleren Überblick zu den verschiedenen Anwendungsgebieten von Infrarot haben wir hier eine kurze Liste zusammengestellt:

  • Infrarotkabinen für private oder kommerzielle Zwecke

Dieser Punkt ist offensichtlich und muss nicht mehr weiter ausgebaut werden. Infrarotkabinen werden nicht nur im privaten Haushalt gerne genutzt, sondern finden auch im Wellnessbereich und Spas einen wichtigen Nutzen.

  • Im Sonnenlicht

Die natürlichste Quelle für Infrarotstrahlung ist unsere Sonne. Ohne die Strahlen, welche tief in die Haut eindringen, wäre es dem Menschen und anderen Lebewesen kaum möglich, in ihrer Form weiter zu existieren.

  • Als mobile Rotlichtlampe

Die Tiefenwärme von Rotlichtlampen wird im Hausgebrauch gerne für verschiedenste Zwecke genutzt. So schwören viele Menschen bei der Rotlichtbestrahlung auf die positiven Auswirkungen gegen Migräne, Entzündungen, Arthrose oder Muskelschmerzen.

Hier ist auf genügend Abstand zum Rotlicht zu achten, eine Schutzbrille ist in den meisten Fällen jedoch nicht nötig.

  • Infrarot in der Medizin

Die moderne Medizin greift gerne auf Infrarot - Ferninfrarot wie auch Nahinfrarot - zurück, um verschiedenste Krankheiten zu therapieren. Ein hervorragendes Beispiel sind die positiven Effekte von Infrarotsaunen bei Arthritis, welche von wissenschaftlichen Studien belegt werden konnten.7

  • In konzentrierter Form als Infrarot Laser

Infrarot Laser werden in allen möglichen Bereichen genutzt. Von militärischen Zwecken, bis hin zu alltäglichen Gebrauchsgegenständen wie Laserpointern, ist das rote Licht vielseitig einsetzbar.

Für die allermeisten Menschen ist jedoch nur die Anwendung von Infrarotstrahlung bei Infrarotkabinen oder der klassischen Rotlichtlampe von Bedeutung.

Dabei ist es essentiell, dass die jeweiligen Produkte einen hohen Standard in Verarbeitung und Funktion aufweisen. Andernfalls macht das Saunaerlebnis nicht annähernd so viel Spaß.

Fazit zu den gesundheitlichen Auswirkungen von Infrarot

Die regelmäßige Nutzung von Infrarotkabinen ist in vielerlei Hinsicht gesund für unseren Körper. Ein verbessertes Hautbild, die Entgiftung des Körpers sowie weniger Muskelschmerzen sind nur ein paar der Vorteile, die das Produkt zu bieten hat.

Nachteile kann es bei Infrarotstrahlung im Grunde nur dann geben, wenn das Produkt selbst defekt ist, falsch genutzt wird oder es sich um zu hohe Temperaturen handelt.

Abschließend muss gesagt werden: Als Hersteller von Infrarotkabinen sind wir von Clearlight nicht ganz unvoreingenommen, was die Thematik betrifft. Aber nicht nur unsere Kunden, sondern auch unabhängige Studien zeigen, dass die Tiefenwärme der Infrarotstrahler viele Vorteile haben.

  •    •    •